Innovationstreiber

"Neues Denken und neue Lösungen können es gar nicht genug geben"

Expertenwissen und Erfahrung können auch hinderlich sein. In den Märkten der Zukunft werden sie schnell zum Teil des Problems statt zu seiner Lösung. Innovation wird nicht nur immer wichtiger, sie ist mittlerweile ein wesentlicher Bestandteil unserer Welt. Die harten Verdrängungsmärkte der Automobilbranche erwarten Unternehmer mit Weitsicht und Veränderungsbereitschaft. Bernd Behrens ist Querdenker, Innovationstreiber und -coach. Er inspiriert Unternehmen der Automobilbranche zu neuen innovativen Lösungen, die für das Überleben im Wettbewerb unverzichtbar sind. Die aufmerksame Beobachtung der automobilen Märkte, ihrer neuen Herausforderungen und schnellen Veränderungen ist ein wichtiger Leistungsbereich von Bernd Behrens. Gemeinsam mit Ihnen entwickelt er die von den neuen digitalen Kunden jetzt gewünschten neuen innovativen Lösungen.

Bernd Behrens hilft seinen Kunden bessere Geschäfte zu machen und die Zukunft zu sichern.

 

Bernd Behrens ist Querdenker und Innovations Facilitator. Er nutzt für die konkrete Umsetzung aktuelle Kreativ- Methoden und Werkzeuge wie "Design Thinking", CPS Creative Problem Solving, Organisationsentwicklung 4.0 etc.

Die Automobilbranche befindet sich im Paradigmenwechsel. Noch nie hat sich diese Branche so schnell verändert wie in den letzten Jahren. In der nahen Zukunft wächst der Veränderungsdruck noch stärker. Neue Muster in der Nachfrage, die neue digitale Welt, neue Generationen, demographischer Wandel, neue Akteure und neue Technologien verlangen nach neuen innovativen Lösungen.

„So weiter machen, wie bisher hat keine Chance!“

Unter Innovation versteht Bernd Behrens „Neuerung“ oder „Erneuerung“. Im Sinne von neuen Ideen und Erfindungen und für deren wirtschaftliche Umsetzung. Im engeren Sinne resultieren Innovationen erst dann aus Ideen, wenn diese in neue Angebote, Produkte, Dienstleistungen umgesetzt werden, die tatsächlich erfolgreiche Anwendung finden und den Markt durchdringen. Im Jahr 130 nach Erfindung des Automobils gibt es noch große Chancen für neue Vertriebsformen und neue Serviceleistungen.

Die Innovation ist ein willentlicher und gezielter Veränderungsprozess hin zu etwas Erstmaligem, „Neuem“. Wirtschaft und Gesellschaft wandeln sich, wenn Produkte und Services auf eine neuartige Art und Weise kombiniert werden. Das forschende Suchen nach neuen Erkenntnissen nach kundenfreundlichen Lösungswegen und Lösungen setzt Neugier, Kreativität und Lust auf Erneuerung voraus.

Querdenken ist wichtig! Gute Ideen sind allein nicht viel wert. Als unabhängiger Selbstdenker lässt Bernd Behrens sich nicht von vorgefertigten Meinungen leiten, sondern durchdenkt gemeinsam mit Unternehmern selber. Dies führt immer wieder auf neue Wege des Erfolgs, Ideen zu äusserst herausragenden Innovationen umzusetzen.

Sichern sie die Zukunft ihres unternehmens durch systematisches zukunftsmanagement!

Das Bernd Behrens Zukunftsmanagement stellt die richtigen Fragen und erarbeitet gemeinsam mit Ihnen rechtzeitig neue innovative Lösungen:

  1. Welche Veränderungen des wirtschaftlichen, technologischen, politischen und soziokulturellen Umfeldes kommen in den nächsten Jahren auf ihr Unternehmen zu?
  2. Welche Chancen stecken für sie in diesen Veränderung?
  3. Welche Bedrohungen bringen diese Veränderung?
  4. Wie kann und soll ihr Unternehmen in fünf oder zehn Jahren aussehen?
  5. Was müssen Sie schon jetzt konkret dafür tun?

Gemeinsam mit Ihrem engen Führungskreis wird Bernd Behrens diese fünf Kernfragen des Zukunftsmanagements im Rahmen eines Halbtages-Workshop beantworten. Ihr Führungsteam wird danach Zukunftschancen vor ihren Mitbewerbern besser erkennen, sie denken vor, sie lernen aus der Zukunft etwas für die Gegenwart, sie denken sich hinein mit den Augen der Ziel Kunden, sie denken quer und schauen über den Tellerrand.

Jedes Autohaus kann eine individuelle Zukunfts-Strategie entwickeln und diese als mächtiges Erfolgswerkzeug einsetzen. Systematisches Zukunftsmanagement ist einfach, macht Spaß und ist zugleich einer der wichtigsten Beiträge zur Existenzsicherung Ihres Unternehmens.

Zweimal jährlich wird Bernd Behrens gemeinsam mit Ihnen in den "Raum der Zukunft" gehen und in einem Halbtages Workshop die bisherigen Annahmen überprüfen und neue Entwicklungen und Trends in Ihre Überlegungen einbeziehen und Ihre Unternehmensstrategie rechtzeitig anpassen.

Erfolg im Unfallschadenmarkt durch innovatives Schadenmanagement mit Automotive Clienting

Ganz klar! Hier gibt es für die meisten Autohäuser dringenden Handlungsbedarf.

Das Tempo der Veränderung im Unfallschadenmarkt nimmt rasant zu. Tag für Tag müssen sich die Vertragswerkstätten mit ungerechtfertigten Rechnungskürzungen auseinandersetzen.  Versicherungsunternehmen wie Huk Coburg und Co. treiben das Preisdumping in das Karosserie- und Lackgeschäft, um ihre Prämien im Wettbewerb mit anderen Versicherern zu senken. Ein Blick in die Autovermietbranche ist hilfreich. Immer neue Anforderungen treiben den administrativen Aufwand in den Reparaturfachbetrieben in die Höhe und gleichzeitig werden immer mehr Schäden hart gesteuert.

Umsteuern ist angesagt! Heben Sie jetzt die Potentiale in diesem wichtigen Geschäftsfeld und begeistern Sie Ihre Kunden durch eine außergewöhnliche Schadensabwicklung und Zentrales- Unfallschaden Management ZUM, die das Problem ihrer Kunden besser löst als die sogenannten Schadensteuerer. In einem gemeinsam mit Ihnen abgestimmten Maßnahmenplan werden in Kooperation mit BBE Automotive, FSP Partner des TÜV Rheinland in und um ihren ihr Autohaus die Schadensprozesse optimiert und die Kunden durch "Precrash Marketing" besser und erfolgreicher an ihre Werkstatt gebunden. Die Ziele hierbei sind: begeisterte Kunden, größerer Marktanteil und dauerhaft höhere Rendite für Ihr Unternehmen.

Heben Sie den größten Schatz in Ihrem Unternehmen! Machen Sie Ihre Kundendaten Bank zu ihrer Herzenssache!

Eine lebendige Kunden- und Fahrzeugdatenbank ist das wichtigste Kapital und die bedeutendste Grundlage für eine erfolgreiche neue Beziehungsaktivität. Bernd Behrens zeigt Ihnen praxiserprobte Umsetzung, wie sie eine bessere Qualität und Nutzung Ihrer Kundendaten sicherstellen und auf dieser Grundlage ihre Kunden zur Herzenssache machen.

Vorgehensweise:

  1. Analyse der Bestandskunden nach aktiv, passiv, wieder Kauf Wahrscheinlichkeiten und erweiterten Servicechancen.
  2. Entwicklung, Umsetzung und Ansprache der Bestandskunden mit individuellen Angeboten.
  3. Implementierung eines abteilungsübergreifenden Kundenmanagements im Autohaus.
  4. Unternehmensweit werden alle Mitarbeiter in das neue Kundenverblüffungs- Programm: Automotive Clienting eingebunden.

Neue Geschäftschancen in der neuen Mobilität

Die Generation Y wird die erste Nutzergeneration von neuen Mobilitätserlebnissen und -dienstleistungen sein. Bernd Behrens empfiehlt, professionelle und ertragreiche Geschäftsmodelle jetzt zu entwickeln und umzusetzen. Im ersten Schritt werden die zusätzlichen regionalen Mobilitätspotenziale im Bereich der neuen Mobilität gemeinsam mit Ihnen analysiert. Im zweiten Schritt erfolgt die nachhaltige Implementierung eines neuen Geschäftsmodells. Im dritten Schritt erfolgt schließlich die ertragreiche Umsetzung durch systematische Marktbearbeitung, Mitarbeitertraining, Coaching und Monitoring.

Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Google Analytics und Schriften von fonts.com
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren