Wertorientierte Digitalisierung – Autohäuser und Werkstätten müssen sich neu erfinden!

Jahrzehntelang ging es für die deutschen Kfz Betriebe vor allen in eine Richtung: bergauf. „German automotive“

 Status quo

Ein Aushängeschild der deutschen Wirtschaft verblasst. Im globalen Wettbewerb fallen wir zurück. Prozesskonzentration und Zuverlässigkeit werden zunehmend unwichtiger. Die Digitalisierung stellt völlig neue Anforderungen an Dienstleistungsportfolios und Wertschöpfungsketten. Für die deutschen Autohäuser und Kfz. Werkstätten bedeutet diese Entwicklung eine neue Unternehmens- und Führungskultur mit einem radikalen Richtungswechsel hin zu mehr Agilität und konsequent kundenzentrierte Prozesse mit datengetriebener Wertschöpfung.

Covid-19 verstärkt und beschleunigt diese Entwicklungen. Quasi Übernacht erlebten die ausschließlich stationären Autohäuser einen enormen Umsatzeinbruch, während die bereits teilweise online aufgestellten Unternehmen den Rückgang etwas abfedern konnten.

                                                               5 Schritte der digitalen Transformation

1. Digitale Vision und Strategie

- Sorgfältige Analysen der digitalen Stärken.

- Chancen und Risiken des gegenwärtigen Geschäftsmodells.

- Wie kann mein Unternehmen seine individuellen Stärken optimal hebeln?

- Kundenwert- und Erwartungsanalyse „welche Ansprüche und Wünsche“ haben die Autofahrer/Nutzer wirklich?

- Wie soll das digitale Leistungsportfolio aussehen?

2. Entwicklung klarer Schwerpunkte und Prioritäten:

- Effizienzsteigerungen

-  Schnellere und bessere Entscheidungen durch Einführung von Analyse-Tools

- Absatzsteigerung durch smarte digitale Marketing- und Vertriebsmaßnahmen

- Verbesserung des Kundenerlebnisses durch systematisches Kundenbegeisterungs-Management

- Neue digitale Produkte und Services sorgen für zusätzliche Erlöse

- Neue Einnahmequellen durch innovative Geschäftsmodelle

3. Aufbau digitaler Kompetenzen

- Innovationsfähigkeit

- Daten-Performance

- Cyber-Security aufbauen

- Aufbau und Einführung von KI Systemen

- Einführung von Prozessautomatisierung

4. Transformierung von Organisation, Kultur und Führung

- Klares Bekenntnis zum Change

- Zeitgemäßes Change-Management

- Vermeidung dogmatischer Ansätze, sondern konsequent lösungsorientiert denken und handeln

5. Entwicklung digitaler Ökosysteme:

- mit Partnerschaften und Kooperationen synergetische Mehrwerte für Kunden generieren.

- Pflege und Intensivierung echter Partnerschaft z.B. bei der Gestaltung eines fairen Erlössystems

 

Es geht darum die Ihr Unternehmen im Spiel zu halten! Systematisches und analytisches Vorgehen schafft dafür eine solide Basis.

Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Google Analytics und Schriften von fonts.com
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren